Volksschule Weikersdorf zu Gast in der HLA Baden


Wie kann man bereits Volksschüler für den Klimawandel sensibilisieren? Ist es möglich, das Bewusstsein für diese Herausforderungen schon von Kindesbeinen an zu schärfen?

Diese Fragen versuchten drei Schüler und eine Schülerin des fünften Jahrganges im Ausbildungsschwerpunkt Medieninformatik (5M) 23 SchülerInnen der Volksschule Weikersdorf, die gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin im Rahmen des Klimaschulen-Projekts „Mahlzeit – wir kochen für ein gutes Klima“ in die HLA Baden eingeladen worden waren, auf spielerische und unterhaltsame Art zu beantworten. In der Betriebsküche erhielten die Kinder Einblick in den Kochunterricht und erfuhren von Dipl.-Päd. Michael Fackler und FV Dipl.-Päd. Petra Streng, dass es besonders wichtig ist, beim Kochen auf die Regionalität und saisonale Verfügbarkeit der Produkte zu achten. Eine gesunde Jause rundete den interessanten Vormittag ab.

  • 25 Foto 1
  • 25 Foto 2
Übersicht